Bloggen auf instagram

reich werden wie ein Star

Die Foto-Plattform Instagram hat mittlerweile einen ähnlich hohen Bekanntheitsgrad wie Facebook oder Twitter erlangt. Kein Wunder, dass somit auch die Anzahl, der auf Instagram aktiven Blogger, immer weiter steigt. Vor allem für Menschen die gute Mode-, Fitness-, Auto- oder Naturfotos schießen, ist Instagram der perfekte Ort; denn endlich können Sie mit Ihren Fotos Geld verdienen! Reich werden Sie indem Sie wieder Werbung schalten oder bestimmte Produkte bewerben, näheres dazu im Folgenden.

 

Das Erstellen eines Instagram-Accounts sollte zunächst Ihr erster Schritt sein. Achten Sie hierbei darauf,dass das Profil seriös wirkt und der gewählte Name leicht verständlich ist. Haben Sie diesen ersten Schritt erfolgreich abgeschlossen, ist es an der Zeit erste Fotos hochzuladen, um für potentielle Follower interessant zu werden. Die Sorge, dass Sie keine Follower bekommen, sollten Sie zunächst ablegen, denn diese kommen mit der Zeit von alleine (insofern Ihr Profil qualitativ hochwertig erscheint). Halten Sie Ihr Profil immer aktuell und versuchen Sie, nach Möglichkeit, täglich neue Fotos zu uploaden, denn nur so bleiben sie für den Nutzer interessant.

Sind die ersten 1.000 Follower gefunden, können Sie damit beginnen, wirtschaftlichen Nutzen aus Ihrer Instagram-Seite zu ziehen. Hierfür bietet es sich an Affiliate-Marketing zu nutzen, d.h. Sie melden sich bei einem Partnerprogramm an, wie zum Beispiel dem AmazonPartnerNet. Sie posten dann einfach ein Foto von einem Produkt und empfehlen dies weiter. Für jeden Kauf, der über den von Ihnen bereitgestellten Link getätigt wird, erhalten Sie eine Provision, welche bis zu 10% hoch sein kann.

Mit Instagram reich zu werden ist also in der Theorie schon mal gar nicht so schwer, doch wie sieht die exakte Gestaltung in der Praxis aus? Behalten Sie die Anzahl der Follower im Auge; steigt diese hoch genug wird es Zeit gezielte und profilbezogene Werbung zu schalten. Halten Sie gewisse Zeitspannen ein in denen Sie keine Werbung machen, ansonsten könnte es den Follower stören und er entfolgt der Seite wieder. Finden Sie ein gesundes Mittelmaß, bei dem Sie Geld verdienen und die Benutzerfreundlichkeit trotzdem nicht eingeschränkt wird.

 

Sind all diese Optionen erfüllt, sollten Sie bereits erstes Geld verdienen. Weiter pushen lässt sich die Seite durch noch qualitativere Posts oder durch Werbung auf anderen Seiten, welche Ihre Seite bewirbt. Um die Einnahmen maßgeblich zu steigern, eröffnen Sie weitere Instagram Profile, denn irgendwann wird eine Ihrer Seiten den großen Durchbruch erzielen, mit dem Sie dann reich werden können.


  1. Erstellen des Accounts - Welches Thema fokussiert die Website ?
  2. Profil überprüfen - Leicht verständlicher Name und Seriösität vorhanden ?
  3. Fotos posten - Wurden qualitativ hochwertige Fotos geuploadet ?
  4. Follower - Hat die Seite eine Follower-Anzahl die die 1.000er Marke übersteigt ?
  5. Affiliate-Marketing - Wurde ein zuverlässiges Partnerprogramm gefunden ?
  6. Werbepausen - Ist ausreichend Platz zwischen normalen Posts und Werbeposts ?
  7. Eigene Seite bewerben - Kann ich die Follower-Anzahl noch weiter steigern ?
  8. Neue Seite - Wurden die Einnahmen durch eine weitere Seite größer ?

Abschließend wünsche ich Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung Ihres Projektes und hoffe, dass Sie dem Reichtum damit ein Stück näher kommen konnten. Haben Sie noch Fragen zu dieser Idee oder auch anderen Themen in Bezug auf die Frage: "Wie werde ich reich ?", dann wenden Sie sich doch ganz einfach an uns unter der E-Mail Adresse: info@wenig-wird-viel.de

Noch mehr Wissenswertes finden Sie zudem in den Kategorien Tipps & Tricks und Fragen & Antworten